Mitglieder-Login

Klippen auf dem Weg zur Eigenverantwortlichkeit

Klippen auf dem Weg zur Eigenverantwortlichkeit - Transaktionsanalyse in der Mediation  mit Barbara Classen Meier, Psychologin FH, Psychotherapeutin SBAP und ASP, Lehrende Transaktionsanalytikerin TSTA-P 
 
Montag, 1. Juli 2013, 18.30 Uhr 
Restaurant Au Premier, Saal «Les Trouvailles», HB Zürich
 
Anmeldung für Mitglieder von MFS & IfMS: http://doodle.com/5grzwdfee7wz9nxb
Gäste per E-Mail an: info@ifm-suisse.ch
 
Zugegeben: Es ist oft bequemer, «die andern» für die Ursache – und dadurch gleichzeitig auch für die Lösung – eines Problems verantwortlich zu machen. Doch leider führt diese Haltung nicht zu befriedigenden Lösungen. Im Gegenteil: Es besteht ein grosses Risiko, dass Probleme eskalieren könnten. 


Gerade dies aber versuchen sowohl Mediatorinnen und Mediatoren als auch Beraterinnen und Berater zu verhindern. Eine der Hauptaufgaben besteht also darin, die Beteiligten darin zu unterstützen, dass sie ihren Anteil an Verantwortung erkennen und wahrnehmen. Nur so kann ein konstruktiver, lösungsorientierter Austausch stattfinden. 


Eines der wichtigsten Konzepte der Transaktionsanalyse – ein von Eric Berne entwickeltes Kommunikationsmodell – ist die Theorie der dysfunktionalen Beziehungsmuster, auch «manipulative Spiele» genannt. Wir werden uns an diesem Abend mit der Dynamik und den Protagonisten solcher «Spiele» beschäftigen. Diese drei Protagonisten in ihren wechselnden Rollen von Opfer, Retter und Verfolger, haben eines gemeinsam: Statt ihren Anteil an Verantwortung zu übernehmen, verwenden sie ihre ganze Energie darauf, den «schwarzen Peter» den andern zuzuspielen. Wie sie dies anstellen, was dabei alles passieren kann, und wie wir mit solchen Situationen umgehen können, wird Thema dieses Referates sein.  
 
Gratis für Mitglieder von MFS & IfM. Gäste: Fr. 50.00

Die Teilnahme wird bestätigt und ist für die Fachanerkennung anrechenbar
Ein gemeinsames Weiterbildungsangebot von Mediationsforum Schweiz  & Institut für Mediation, Organisation dieses Anlasses: Institut für Mediation IfM 

Flyer der Veranstaltung zum Ausrucken
www.mediationsforum.ch / www.ifm-suisse.ch
_________________________________________________________
Datum der nächsten Veranstaltungen: 
Mo 23. September 2013, 18.30 Uhr: Tools im transkulturellen Bereich
Fr 13. September 2013, 9-17 Uhr: «Mediation in komplexen Konstellationen» mit Wolfgang Wörnhard