Mitglieder-Login

Toolkit aus dem Europarat

Die Europäische Kommission für die Effizienz in der Justiz (CEPEJ) ein 2002 vom Europarat ins Leben gerufenes Gremium, hat einen Werkzeugkasten für die Entwicklung der Mediation vorgestellt. Damit wird die Liste der bestehenden Instrumente des Europarats im Bereich der Mediation ergänzt, darunter die Empfehlungen des Europarats zur Familienmediation und zur Mediation in Strafsachen, zu Streitigkeiten zwischen Verwaltungsbehörden und privaten Parteien sowie in Zivilsachen und die CEPEJ-Leitlinien für Zivil-, Familien-, Straf- und Verwaltungsvermittlung. Die CEPEJ verabschiedete dazu eine Reihe konkreter Tools, mit denen die Mitgliedstaaten, darunter auch die Schweiz, die Nutzung von Mediation ausbauen sollen und die Mediationsakteure bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden. Die Toolbox besteht aus fünf Dokumenten, die es vorerst nur in englischer und französischer Sprache gibt:- Einführung von Pilotprojekten in gerichtlicher Mediation- Leitlinien für RichterInnen- Elemente einer Ausbildung in Mediation- Q & A Mediation, - Leitlinie für Anwälte/Anwältinnen.
Download dieser Dokumente auf der Website der CEPEJ...
06.01.2019