Mitglieder-Login

Ist Mediator ein freier Beruf?

«Die auf eine spezielle Ausbildung zurückzuführende Tätigkeit des Mediators stellt eine interdisziplinäre Dienstleistung höherer Art mit einem durchaus schöpferisch gestaltenden, wissenschaftlich zu begründenden Gehalt dar, wenn er die Mediation nach den Regeln der Kunst durchführt, worauf die Ausbildung ausgerichtet sein sollte». Dieses auf die Verhältnisse im Nachbarland Deutschland gemünzte Fazit zieht der Mediator, Psychologe und Jurist Arthur Trossen in einem aktuellen Beitrag für die Plattform Integrierte Mediation. Nach seiner Einschätzung sind MediatorInnen unabhängig von ihrem Grundberuf sowohl im gewerberechtlichen wie im steuerrechtlichen Verständnis als freier Beruf einzuschätzen. Trossen weist in seinem Beitrag auf die Implikationen hin, die sich für Selbständige ergeben: Steuern, rechtliche Fragen, Sozialversicherungen usw. Vieles ist in der Schweiz anders geregelt als bei unseren Nachbarn, die Fragen aber sind die gleichen. Den ganzen Beitrag gibt es hier...
12.06.2019