Mitglieder-Login

Bruderzwist unter Gewerkschaften.

Die seit Monaten andauernde Mediation zwischen den Gewerkschaften Unia und dem Verband des Personals öffentlicher Dienste (VPOD) auf dem Platz Zürich ist bisher ohne Erfolg geblieben. Die Konfliktparteien zeigen sich weiter kämpferisch. Auslöser des Zwists war die Entlassung von Julia Gerber Rüegg, ihres Zeichens Präsidentin des Zürcher Gewerkschaftsbundes, durch die Unia. Jetzt hat die Kantonsrätin aus Wädenswil eine neue Stelle – beim VPOD. Die Affäre geht also weiter. Der Bericht dazu in der NZZ..:

11.11.2012