Mitglieder-Login

Affäre Müller: Was die Mediation bewirken könnte

Weil die Situation in der Affäre Müller von politischen Interessen überlagert ist, hat die jetzt angesetzte Mediation einen völlig anderen Charakter als solche, die bei Familienproblemen oder für Führungskonflikten in der Wirtschaft sinnvoll sind, sagt der Aargauer Mediator Markus Leimbacher. Es brauche dafür eine neutrale Person, die unbefangen und ohne vorgefasste Meinung an diese Aufgabe herangeht. Das dürfte in dieser Sache schwierig werden. Das Interview mit Mediator Leimbacher in der Aargauer Zeitung...
08.11.2014