Mitglieder-Login

Mit Schulmediatoren gegen Onlinesucht

Offline zu sein ist für viele Jugendliche undenkbar geworden. Soziale Netzwerke und Onlinespiele sind für viele längst nicht mehr nur Zeitvertreib. Sie sind onlinesüchtig und können ohne den virtuellen Austausch nicht leben. Besorgt sind nicht nur die Eltern, auch Schulen suchen nach Lösungen. Letztere setzen vor allem auf Früherkennung und Frühintervention. Im Oberwallis liessen sich jetzt 30 schulische Mediatoren auf diesem Gebiet weiterbilden. Sie sollen mit professioneller und frühzeitiger Problembearbeitung Kindern und Jugendlichen bei erkennbarer Onlinesucht helfen, sie in ihrer Entwicklung unterstützen und zugleich ihre Lehrpersonen entlasten. Mehr zu dem Projekt in einem Bericht von RRO...
02.10.2016