Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, Juni 2017

Liebe Mitglieder

Der 18. Juni ist ein für uns Mediatorinnen und Mediatoren bedeutsames Datum, der Tag der Mediation. Ins Leben gerufen mit der Wiener Erklärung, mit Leben erfüllt durch das Engagement von vielen Einzelnen, die Mediation in der Öffentlichkeit vorstellen und die Ideen dahinter erläutern und vertreten. Auch in der Schweiz wird es eine Reihe von Anlässen und Veranstaltungen geben. Eine Auswahl stellen wir in diesem Newsletter vor. Wer Zeit und Interesse hat, darf sich gerne beteiligen!  

Für den Vorstand des Mediationsforums:

Stephan Burkart und Cindy Weishaupt

 
In dieser Ausgabe
Ein Tag für die Mediation
> mehr
Mediation auf der Baustelle
> mehr
Standaktion in Stäfa ZH
> mehr
Der erste Mediator – 600 Jahre Niklaus von der Flüe
> mehr
Mediation im Gespräch in Bern
> mehr
Bücheraktion Mediation in Zürich, Bern und Basel
> mehr
Weiterbildung & Veranstaltungen
> mehr
Newsletter im Archiv
> mehr

 
Ein Tag für die Mediation
 
Ein Tag für die Mediation
Mehrwert Mediation. Initiiert durch die «Wiener Erklärung» der deutschsprachigen Mediationsverbände im Jahr 2013, findet seither jährlich am 18. Juni der «Tag der Mediation» statt. Ein Tag, an dem MediatorInnen informieren! Nach den Erfolgen der Vorjahre gibt es auch 2017 wieder Gelegenheit an diversen öffentlichen Orten, bei Aktionen, Vorträgen und Veranstaltungen die breitgefächerten Anwendungsgebiete von Mediation zu erleben und Informationen rund um konstruktive Konfliktbearbeitung durch Mediatorinnen und Mediatoren zu erfahren beziehungsweise zu verbreiten. Detailinfos zu Inhalten und  Veranstaltungsorten finden sich unter anderem auf der Website www.tagdermediation.ch.

Werbemittel, u.a. Flyer «Was ist Mediation» in deutsch, französisch und italienisch, Ballone mit dem Aufdruck «Konflikt? - Mediation!» und eine Displaytafel bietet oder verleiht die Geschäftsstelle des SDM. Kontakt unter info@swiss-mediators.org   


 
Mediation auf der Baustelle
 
Mediation auf der Baustelle
Momentaufnahmen einer Baustelle - Baumediation in der Schweiz. Referat von Peter von Ins, Fachanwalt aus Bern, zum Tag der Mediation, anschliessend Podiumsdiskussion, Dienstag, 13. Juni 2017, 16.15 bis 18 Uhr, im Aki ZürichWeitere Infos zu dieser Veranstaltung...

 
Standaktion in Stäfa ZH
 
Standaktion in Stäfa ZH
Das Team der Seemediation in Stäfa am Zürichsee organisiert zum Tag der Mediation mit Unterstützung des Instituts für Mediation, des Mediationsforums und der SKWM Zürich im Rahmen des «Sommertreffs Grüezi Stäfa» eine Standaktion. Ziel ist es, der Bevölkerung die Idee der Mediation näher zu bringen und miteinander ins Gespräch zu kommen; mit Flyer-Verteilung, Spiel- und Glacéaktionen für die Kinder und Apéro für die Erwachsenen. Höhepunkt ist eine Theateraufführung der Stäfner-Laienbühne mit einer eigens für den Anlass geschriebenen Konfliktsituation. Samstag, 17. Juni 2017, 15 bis 20 Uhr, im Dorfzentrum von Stäfa. Mitstreiter noch gesucht (Kontakt: Bruno Korrodi, Tel. 044 720 50 22, bruno.korrodi@bkorrodi.ch).  

 
Der erste Mediator – 600 Jahre Niklaus von der Flüe
 
Der erste Mediator – 600 Jahre Niklaus von der Flüe
Vorträge und Podiumsdiskussion am Internationalen Tag der Mediation in Stans, u.a. von Dr. Roland Gröbli zum Thema «Der erste Mediator – und weit mehr», Sonntag, 18. Juni 2017, 10 bis 12 Uhr in Stans. Vor 600 Jahren wurde Niklaus von der Flüe, der erste Mediator der Schweiz, geboren. Als Offizier kannte er die Schlachtfelder seiner Zeit, als Richter
 die verschiedenen Rechtsauslegungen. Als angesehener Familienvater und Landwirt wurde er regelmässig von Mitmenschen in schwierigen Situationen um Rat gebeten. Die Zeit ab seinem 50. Lebensjahr verbrachte er in Stille. Seine Botschaft verhalf den zerstrittenen eidgenössischen Ständen zum bekannten Stanser Verkommnis von 1481. Dieses Vertragswerk war für die damalige Eidgenossenschaft – und ist für die Schweiz noch heute – von Bedeutung. Kostenbeitrag: 10 Fr. Organisation: SKWM Zentralschweiz. Weitere Informationen...

 
Mediation im Gespräch in Bern
 
Mediation im Gespräch in Bern
Podiumsgespräch mit Berns neuem Stadtpräsidenten, dem Mediator Alec von Graffenried, und Dr. Günther Bächler, OSZE-Beauftragter im Südkaukasus und ehemaliger Botschafter in Georgien. Moderiation: Yvonne Hofstetter; mit einer einführenden Kurzgeschichte von Lorenz Pauli. Donnerstag, 22.Juni 2017, 19.30 Uhr, in der Cafeteria des Orell Füssli im Loeb.  Flyer zu diesem Anlass...

 
Bücheraktion Mediation in Zürich, Bern und Basel
 
Bücheraktion Mediation in Zürich, Bern und Basel
Verschiedene Mitgliedsorganisationen des Schweizerischen Dachverbandes Mediation SDM-FSM machen mittels Ausstellung von Fachliteratur zu Themen der Streitbeilegung und der Kommunikation auf die Möglichkeiten der aussergerichtlichen Konfliktlösung durch Mediation aufmerksam. In diesem Zusammenhang wird in der Buchhandlung Schulthess in Zürich und Basel während des ganzen Monats Juni sowie am Donnerstag 15. und 22. Juni 2017 in der Buchhandlung Orell Füessli im Loeb Bern auf einem separaten Büchertisch ausgewählte Literatur zur freien Ansicht aufgelegt bzw. ein Schaufenster eingerichtet. Mehr Informationen...

 
Weiterbildung & Veranstaltungen

Elder Mediation. Eine Abendveranstaltung mit dem Psychologen und Mediator Heiner Krabbe, Donnerstag, 15. Juni 2017, 18.30 Uhr, Au Premier im HB Zürich. Weitere Infos zu dieser Veranstaltung... 


World Mediation Organization Symposium 2017. Thema: Integrated Mediation and Conflict Studies of International Interest. 17. bis 19. Oktober 2017 in Berlin. Referentenliste und Tickets...


Weiterbildungen an der Fachhochschule Nordwestschweiz
 in Brugg-Windisch. Details und Kontakt: www.fhnw.ch 


Weitere Angebote diverser Veranstalter im Überblick bei www.swiss-mediators.org


 
Newsletter im Archiv

Die Sammlung der vom Mediationsforum monatlich versandten Newsletter findet sich hier...

Der neuste SDM-Newsletter (Ausgabe April 2017) lässt sich hier abrufen...
Hinweis: Der Newsletter des SDM sollte jeweils automatisch auch an die Mitglieder des Mediationsforums versendet werden. Wer keinen erhält, sende bitte eine kurze Notiz an info@mediationsforum.ch


 
Mediationsforum Schweiz
Prof. Stephan Burkart
Fachhochschule Nordwestschweiz
Hochschule für Wirtschaft
Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch
info@mediationsforum.ch

Dieser Newsletter wird den Mitgliedern des Vereins Mediationsforum Schweiz an die uns bekannten E-Mail-Adressen sowie weiteren, am Thema Mediation interessierten Personen zugestellt. Es ist möglich, dass der Versand an mehrere E-Mail-Adressen der gleichen Person erfolgt. Redaktion und Versand: David Strohm. Mutationen erbitten wir an info@mediationsforum.ch

Klicken Sie hier, um diese Adresse aus dem Verteiler auszutragen.